Bühnen-und Buch-Autor

Mit der Erstveröffentlichung meiner Schlagerbücher 2004 und der "Paul-und Paula-Bücher" 2006 fand meine kreative Phase als Buchautor zwei beachtenswerte Höhepunkte, denen mit der Erarbeitung meines Schlagerlexikons in der Zeit von 2009 bis 2014 ein weiterer Glanzpunkt meiner Autoren-Tätigkeit folgte.

Stationen meiner Entwicklung als Bühnen-und Buchautor:

Februar bis Oktober 1967 - Mitwirkung in der Arbeitsgruppe Veranstaltung beim "Fest der Freundschaft" in Leipzig (Erarbeitung der Eröffnungs-und Abschlussveranstaltung)

September 1973 bis Juni 1974 - Konzeption und Durchführung des Berliner Schülerwettstreits "5 mal 5 = 25".

1975/76 - Erarbeitung von Spielrunden-Manuskripten für die Sendung "Kreise und Quadrate" des Kinderfernsehens der DDR (Partner Dieter Georgi)

1976/77 - Konzeption und Durchführung von Jugendweihe-Feiern mit anschließenden Familienfeiern im Bezirk Frankfurt/Oder

1986 - Konzeption und Durchführung meiner ersten Schlagershow im Rennbahnsaal Hoppegarten

1986 bis 1989 - Schreiben von Sketchen für das Berliner Lehrer-Kabarett unter der Leitung von Gotthard Feustel

1989/90 - Konzeption und Moderation der Veranstaltungsreihe "Oldies, nicht nur aus der Musikbox" in Anlehnung an meine Radio-Sendung "Oldies aus der Musikbox" (Stimme der DDR/Deutschlandsender) und in Zusammenarbeit mit dem Progress-Film-Vertrieb der DDR in den Berliner Filmtheatern "Kosmos" und "Colosseum"

1991/1992 - Konzeption und Moderation meiner frech-frivolen Show "Lust statt Frust" - Abend über die Liebe und anderen Ungereimtheiten, im Auftrage der Deutschen Sex-Liga

Seit 1992 bis in das Heute - Konzeption und Moderation zahlreicher Bühnen- und Schlagershows wie "Es leuchten die Sterne", "Hallo, wie geht`s?", "Wiedersehen macht Freude", "Es liegt was in der Luft"..., die quer durch die Länder führten.

1999 - Konzeption und Drehbuch für die Wiederaufnahme der Fernsehreihe "Krug zum Kranze" als Bühnenshow, Mitwirkung als "singender Wirt"

1997/2001 - Konzeption und Moderation der Talentshow "Lampenfieber" im Freizeitforum Marzahn

2001/2012 - Konzeption und Moderation für die bundesweite Talentshow 50 + um den Grand Prix "Goldener Herbst".

Weitere Autoren-Tätigkeiten u.a.:

2000 – Redaktionelle Mitarbeit bei "Das Grosse Schlagerarchiv des Jahrhunderts"-1950-54, Bertelsmann Lexikon, Verlag München.

2003 – Redaktionelle Zusammenarbeit und Booklet für CD „Günter Gollasch und das Tanzorchester des Berliner Rundfunks“ für BMG Berlin Musik und NINEMOND

2004 - Erstveröffentlichung der „Schlagergeschichte(n) des Ostens“ in drei Bücher

2006 -  „Wenn der Paul mit der Paula“ , Buch 1 mit heiteren Alltagsgeschichten

2007 – Redaktionelle Zusammenstellung und Booklets für SONY-BMG/ Amiga für die CDs: "Hartmut Eichler- Seine größten Erfolge" "Das Beste - Kurt Henkels und das RTO-Leipzig" "Petite Fleur- Die Solistenparade" "Sweet and Swinging"- Die populärsten Orchester"

2008 -  „Wenn der Paul mit der Paula“, Buch 2

2008/ 2011 – Verfassen der "Oldie-Kalenderblätter" anlässlich von Jubiläen namhafter Vertreter der DDR-Tanzmusik-Szene für das Sonntagsvergnügen der "Antenne Brandenburg".

2009 - „ Musik im Blut“ , erste Ausgabe meines Schlagerlexikons

2009 - Redaktionelle Zusammenstellung und Booklets für SONY-BMG/ Amiga für die CDs: „Schlager Asse“-  1, 2 und 3 (12 DDR-Interpreten der 1950er und 1960er Jahre mit ihren Hits)

2010 - Redaktionelle Mitarbeit und Booklets für Reader Digest/ SONY-Music für die CD-Edition „ Die schönsten Souvenirs-Unvergessene DDR-Schlager“

2015 - Booklet Helga Brauer-CD

Seit Januar 2015 Kolumne über Schlagerinterpreten der DDR – wöchentlich in der SUPERillu

Herbst 2015- Drehbuch für Bühnenshow mit Lutz Hoff „Zwei nicht abgetretene Latschen“